Alpiner Skirennsport in der Region Stuttgart

Bezirk Stuttgart Schüler  -  Bezirk Stuttgart Jugend / Aktiv 
Home
    SSV-JG-/AK-M. 2013
    Trainer
    Vereine im Bezirk
    SÜDWESTBANK Kinder w
    SÜDWESTBANK Schüler w
    SÜDWESTBANK Jug/Erw w
    SÜDWESTBANK Kinder m
    SÜDWESTBANK Schüler m
    SÜDWESTBANK Jug/Er.m
    SÜDWESTBANK Vereinswertung
Schüler/-innen
    kommende Termine
    vergangene Termine
    Informationen zur Struktur
    - Bezirkskernmannschaft
    - S10 Talentioniken
    Bezirkrennen Ergebnisse
Jugend
    kommende Termine
    vergangene Termine
    Trainer
    Fotogalerie Jugend
    Kondi-Training-Jugend
    SSV-Rennen Ergebnisse
    Impressum

Adminmenü

Username:
Password:
Informationen zur Struktur
 

Aufgabe des Bezirks: Einstieg in den Leistungssport + Talentsichtung und Förderung + Forum für den Breiten-Rennsport (Organisation Bezirksrennen), d.h. verlängerter Arm des SSV in die Basis hinein.

 

Bezirksschülermannschaft = drei Leistungssebenen:

 

1. Bezirkskerngruppe, alle Kader-Läufer/innen plus Läufer/innen, die das seither bewährte Stützpunkt-Programm bereit sind mitzumachen (Trainingstage ca. 33), Inhalte s. Jahres-Trainingsplanung S12/S14-Team) – Läufer haben Ambitionen in Richtung Kat II – Berechtigung (landesweite Rennen, beste 165 Mädchen, beste 220 Jungs in der aktuellen DSV-Rangliste)

 

2. Kat III-Team: „Ergänzungsspieler“ (der Begriff kommt aus dem Fußball!), Jg. 97 bis 2000. Bei den älteren Jahrgängen Läufer/innen, die schon  Kat III-Rennen gefahren sind und sich weiter  verbessern wollen. Dazu die jüngeren, Läufer/innen, die noch nicht so stark sind wie die Kerngruppenläufer. Reduzierter Umfang, Trainingstage ca. 25 – trotzdem aufbauend – evtl. auch ab und zu mit dem Verein. Erklärung Kat III: Startberechtigung grundsätzlich alle – Bezirk Stuttgart hat ca. 25 Startplätze, Rennen sind Verbandsrennen, (z.B. SSV-Eröffn.-rennen, SSV-Abschluss, Sölden-Gedächtnis, etc.)

 

3. Talentioniken: talentierte – bei Bezirks und Talentiade aufgefallene 2001er und 2002er. Andere Trainingsformen, Spielformen, kindgerechte Trainingsumsetzung (s. Trainingsplan)